LKW-Durchfahrtsverbot in Traiskirchen durchgesetzt!

Unmittelbar nachdem es gelungen ist, den Autobahnvollanschuss in Traiskirchen umzusetzen, ist ein weiterer Erfolg der ÖVP Traiskirchen zu vermelden: Traiskirchen wird nicht mehr unter dem Durchzugsverkehr von mautflüchtigen LKWs leiden müssen.   Die Forderung der ÖVP für ein LKW-Durchfahrtsverbot in Traiskirchen wurde heute von der BH Baden und Verkehrsexperten des Landes NÖ verhandelt, beschlossen und wird in den nächsten Wochen zügig umgesetzt. Profitieren werden davon alle Stadtteile, insbesondere auch Tribuswinkel, denn die von den „demokratischen Bürgern“ geforderten LKW-Durchfahrtsverbote in einzelnen Straßenzügen haben sich damit erübrigt.   Für die ortsansässige Wirtschaft ergeben sich keine Nachteile durch diese Maßnahme, denn für den Ziel- und Quellverkehr gibt es auch weiterhin keine Einschränkungen.   Auch im Süden des Bezirks Mödling wurde ein LKW-Durchfahrtsverbot entlang der B17 beschlossen. Damit geht eine Forderung der ÖVP Guntramsdorf in Erfüllung.   Wir freuen uns, dass wir zu mehr Sicherheit und Lebensqualität beitragen können und danken allen Beteiligten, insbesondere Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, für die Unterstützung unserer Anliegen.